J.H.A. Duncker Oberschule
Duncker Oberschule
Archiv Archiv Archiv Archiv
Notfallplan
Notfallplan der Oberschule „J.H.A. Duncker“ Rathenow Präsenzunterricht: Der Unterricht wird unter der Berücksichtigung der gültigen Stundentafel erteilt. Der Präsenzunterricht wird von Fachlehrerinnen und Fachlehrern gegeben. In den Fächern der Fächergruppe 1 wird der Unterricht in Kursen unterrichtet. Präsenzunterricht/Distanzunterricht: Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Distanzunterricht erfolgt im Turnus: Montag-Mittwoch-Freitag Klassengruppe 1 Dienstag-Donnerstag Klassengruppe2 Die jeweiligen Klassen werden in 2 gleich große Gruppen geteilt und verweilen den gesamten Schultag in einem Stammraum. Hierbei muss der Kursunterricht weitestgehend aufgelöst werden. Die Gruppen wechseln wöchentlich, sodass jede Gruppe von Montag bis Freitag die  Schule in 14 Tagen besucht. Die im Distanzunterricht beschulten Schülerinnen und Schüler erhalten Aufgaben für die jeweiligen Unterrichtsfächer am übernächsten Tag. Der Kontakt zu den SuS wird durch feste Sprechzeiten täglich vor Ort, in der Schule, und durch Telefonkonferenzen aufrechterhalten. Dabei haben die SuS die Möglichkeit Fragen zu stellen und Erklärungen der Fachlehrer zu erhalten. Jede Lehrkraft ist verpflichtet, einmal wöchentlich in Telefonkontakt mit den SuS zu treten. In den Elternversammlungen der Klassen teilen die  Lehrkräfte den Eltern die Lernzeiten und die Zeiten der Kommunikation zwischen Lehrkraft und SuS mit. Es besteht die Möglichkeit, dass SuS und Lehrkräfte, telefonisch und per Mail Kontakt aufnehmen. Da nicht alle SuS über einen Internetzugang verfügen, bietet die Lehrkraft Sprechzeiten in der Schule an. Die Lehrkräfte haben Teams gebildet, um so über technisch hinreichende Kompetenzen zu verfügen. Alle Fachräume verfügen über einen Internetanschluss und somit haben die Lehrkräfte die Möglichkeit geeignete Materialsammlungen zu erstellen und den SuS zur Verfügung zu stellen. Neue Lerninhalte werden immer  während der Präsenzzeit eingeführt und gefestigt. Das Lernen wird auch in dieser Zeit vor- und nachbereitet. Der Distanzunterricht dient dazu, die neu gelernten Unterrichtsinhalte zu Hause nochmals zu wiederholen, diese zu festigen und zu üben. Distanzunterricht: Der Distanzunterricht beschränkt sich mehrheitlich auf das Wiederholen und Festigen von Lerninhalten. Es können hier nur Übungen am bereits vermittelten Stoff/ Unterrichtsinhalt vom Schüler allein zu Haus durchgeführt werden. Das Internet, bzw. einzelne Aufgaben im Internet können zur Unterstützung dienen. Die Steuerung im Distanzlernen erfolgt grundsätzlich durch die (Online-) Präsenz der Lehrkraft. D.h. die Lehrkraft nimmt in der Regel mindestens einmal wöchentlich zu jeder Schülerin und jedem Schüler Kontakt auf. Neue Lerninhalte können einschränkt von den SuS selbst erarbeitet werden, wenn diese Ausarbeitungen aus den Schulbüchern und Arbeitsblättern zu bestimmten Themen gewährleistet sind. Hierbei muss der Lehrer mehrfach bei Fragen zur Verfügung stehen. Bei der Erarbeitung von neuen Lerninhalten können auch Internetrecherchen nützlich sein. Leistungsbewertung im Distanzlernen Durch die wöchentliche Kontaktaufnahme erhalten die Lehrkräfte Aufschluss über den Leistungsstand, die Lernentwicklung und eventuelle Förderbedarfe. SuS führen ein persönliches Lerntagebuch und erhalten Lernangebote mit Selbstkontrolle, die in der Schule abgegeben werden müssen. Die formative Leistungsbewertung erfolgt vorwiegend im Distanzunterricht. SuS fertigen Portfolios und Lerntagebücher an. Dokumentation im Distanzlernen Die Lehrkraft dokumentiert im Klassenbuch Unterrichtsinhalte und die Mitwirkung der Schülergruppe. Über die wöchentliche Kontaktaufnahme führt die Lehrkraft Protokoll. Die Erfüllung der Schulpflicht der SuS ist dadurch ersichtlich und nachweisbar. Die Kommunikation zwischen den Lehrkräften ist zwingend notwendig. Ein Austausch zwischen Klassenlehrer und Fachlehrer ist ebenso wichtig. Es besteht die Möglichkeit, dass die Lehrerinnen und Lehrer in ihren Fachräumen präsent sind. Beim Wechsel von Präsenz und Distanzunterricht muss die Einhaltung des Schulhygieneplans unbedingt beachtet werden. ______________ Oberschulrektor T. Winterfeldt