Duncker Oberschule
Galerie Auszeichnung “Verbraucherschule - Silber”
J.H.A. Duncker Oberschule
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Archiv Archiv Archiv Archiv
Seitenanfang Seitenanfang Seitenanfang Seitenanfang Inhalt Galerie Inhalt Galerie Inhalt Aktuelles Inhalt Aktuelles
© vzbv, Holder Groß
zum Video
Mir, als Lehrerin für die Berufsorientie- rung, liegt die Vermittlung der Kompeten- zen sehr am Herzen. Ich liebe Projektarbeit und gebe unseren Schülerinnen und Schü- lern so die Möglichkeiten, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und dadurch Wert- schätzungen zu erhalten. Mit dieser Aus- zeichnung geben wir uns allen neue Impul- se auf dem richtigen Weg zu sein! Jana Brandstäter Lehrerin
Auszug aus unserem Schulprogramm ….Die Verbraucherbildung hat in unserem Unterricht einen festen Stellenwert. In den unterschiedlichsten Fächern setzen sich die SuS altersangemessen, zielgerichtet und realitätsbezogen mit den Strukturen und Anforderungen der Verbraucherbildung auseinander. Fächerübergreifende Lernangebote, auch unter Einbeziehung außerschulischer Lernorte, verhelfen den Schülern zu Realitätserfahrungen. Festlegungen zu den einzelnen Fächern sind im schulinternen Curriculum getroffen und auf den Bildungsgang abgestimmt. Die Inhalte sind den Klassenstufen angepasst und können variabel im Schuljahr vermittelt werden. Die Themen Ernährung, Gesundheitsförderung und – erhaltung, Kultur und Technik der Nahrungszubereitung, private Lebensführung, Versicherung und Absicherung, Arbeitsteilung, -planung, -organisation sind nur einige wenige Themen in der Verbraucherbildung unserer Schule. Verbraucherbildung zielt auch auf unsere globalen Probleme ab und wie wir mit diesen umgehen können. Wie können wir als Schule dazu beitragen, verantwortungsvolle Verbraucher zu erziehen, die sich mit den Problemen unserer Zeit direkt und indirekt auseinandersetzen. Das schaffen wir nur durch Einbeziehung der verschiedensten schulischen und außerschulischen Lehrkräfte und Fachkräfte…..
Link zum Artikel gefördert durch www.verbraucherschule.de JOHANN HEINRICH AUGUST DUNCKER OBERSCHULE RATHENOW Lebensnahes Lernen erhält an der Johann Heinrich  August Duncker Oberschule in Rathenow viel Auf- merksamkeit. Die zugehörigen Maßnahmen konfron- tieren die Schülerinnen und Schüler auch mit den  vier Handlungsfeldern der Verbraucherbildung. Das  Projekt „Gesunde Schulspeisung“ fokussiert etwa auf  den Bereich Ernährung, während im Zuge der „Pau- senversorgung“ durch Ein- und Verkauf auch Finanz- kompetenz gefragt ist. Die Arbeitswelt lernen sie unter  anderem durch den „UnterrichtsTag in der Praxis“ ken- nen. Viele der Maßnahmen sind langfristig angelegt  und richten sich an unterschiedliche Klassenstufen.  Verbraucherschule Silber 2017/2018
Die Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft. Wir als Schule stehen auch in der Verantwortung unsere Jugend zu umwelt- bewussten Konsumenten zu erziehen. Das schaffen wir nur, wenn sie täglich in der Schule damit konfrontiert werden und dieses verantwortungsbewusstere Verhalten verinnerlichen. Wenn wir als Lehrer unsere Schüler nicht schon frühzeitig zu verantwortungsbewussten Konsumenten in unserer Gesellschaft erziehen, werden wir es nie schaffen unsere Welt zu verbessern. Constanze Seeger  Konrektorin